[RECAP] Januar 2019

Da ist auch schon wieder Februar. Erinnerst du dich daran, dass die Zeit als Kind so unfassbar langsam verging und du schnell erwachsen sein wolltest und jetzt wo du arbeitest, studierst, dich ausbilden lässt oder wasauchimmer, rasen dir die Monate davon? Ich persönlich mag das nicht so. Muss ich jetzt mal so sagen.

Jedenfalls ist hier ein Versuch, dieses Jahr mal wirklich regelmäßig monatliche Rückblicke zu schreiben.

Los ging der Januar tatsächlich ziemlich gut. Ich habe mich durchgerungen, einen Fotografieblog zu launchen. Den Link hast du nebenan in der Seitenleiste. Maienkind-Fotografie.de heißt das Ganze. Mal sehen, wie lange ich durch halte oder ob doch wieder beide Sachen verschmelzen.

Der Freund und ich denken darüber nach, unseren jetzigen Wohnort zu verlassen. Das liegt hauptsächlich an mir. Ich hatte mir schon mit dem Umzug 2014 in diese Kleinstadt geschworen, ich würde hier ganz schnell wieder wegziehen. Du kriegst mich vielleicht für kurze Zeit aus der Großstadt aber die Großstadt kriegst du nie aus mir raus. Der Freund hat sich also mehr oder minder so langsam mit dem Gedanken angefreundet. Also haben wir jetzt im Januar beide nebenbei die Jobsuche gestartet.

Ich war tatsächlich seit 12 Jahren mal beim Arzt wegen meines Knies. Das ist tatsächlich ein krasses Ding, da mein Knie seit seinem kleinen Ausraster damals immer wieder schmerzt, aber nur für 1-2 Tage. Deshalb hab ich es nie zum Doc geschafft. Diesmal allerdings halten die Schmerzen seit über einer Woche an. Nächsten Freitag ist MRT-Termin. Der Arzt vermutet, dass der Knorpel unter der Kniescheibe verletzt ist. whoopwhoop Bis dahin darf ich nicht bouldern und klettern. Das ist mit so einem Heuleknie natürlich genau der falsche Sport…

GELESEN

Oh boy, ich hab’s ja im letzten Post schon gesagt: jeden Monat ein Buch ist mein Ziel erstmal. Und Monat 1 hab ich immerhin schon geschafft. 😀 Harry Potter & The Cursed Child. Empfehlenswert.

GESEHEN

Wir waren tatsächlich 2x im Kino diesen Monat. Das erste Mal zu Bumblebee & das zweite Mal war dann Chaos im Netz. Beide haben mir gefallen. ich war immer Bumblebee-Fan und hab mich gefreut, dass er einen eigenen Film bekommt. Mit Background, wie er seine Stimme verlor und ein bisschen Anfangsstory. Kannst du dir ansehen. Chaos im Netz war teilweise sehr lustig & niedlich, teilweise hat Ralph mich massiv genervt. Ich verrate hier nicht zuviel. Schau ihn dir an und sag mir deine Meinung in den Kommentaren. 🙂

Derzeit bingewatchen wir übrigens Preacher. Richtig gut! Bisschen unheimlich, bisschen viel Blut, bisschen lustig. Für mich ein angenehmer Mix. 😀

ENTDECKT

Aus irgendeinem Grund bin ich grad sehr auf der KPOP-Welle. Ich glaube daran sind Chrissi und Patty ein bisschen schuld. Ihr beide wisst, was ich meine, wenn ich Karaokebox schreibe! 😀
Jedenfalls steh ich seitdem auf 2NE1, die sich ja leider bereits in Luft aufgelöst haben, so wie gefühlt jede tolle KPOP-Band. Aber ich habe letztens BlackPink entdeckt. Die gefallen mir auch gut. Kannst du mir vielleicht noch tolle Bands empfehlen? Ich hab noch BTS. Auf die bin ich durch Epiphany gekommen, das wurde von Sam Tsui gecovert. Den kann ich dir nur sehr empfehlen. Cooler Typ.

GEPLANT

Ich plane ungern. Das geht bei mir oft nur schief. Aber nächstes Wochenende kommt meine Tante aus den NL mich besuchen. Darauf freu ich mich sehr, denn wenn es hoch kommt, seh ich sie halt 1x im Jahr. Geplant ist btw. dass ich endlich mal ein paar alte Webfreund*innen besuche auf ihren Blogs, in ihren Wohnungen, wo auch immer! Zum Beispiel Franzi zählt hierzu. Wir haben uns viel zu lange nicht gesehen!

Also. Das war’s erstmal mit dem Januar. Mehr fällt mir nicht ein. 😀 Mal sehen, ob ich dieses Konzept so beibehalte mit den Zwischenüberschriften oder ob ich das nochmal umstelle… I don’t know.

2 Gedanken

  1. Hallo du Fusselbienchen (… spreche ich da jetzt die Niggi-Biene oder die Nami-Biene an, haha)! 😀

    Dass die Zeit so rast, macht mich fertig. Und das Schlimme: Es wird nicht besser. Sie rast noch schneller, je älter man wird.

    Dementsprechend ist es auch eine gefühlte Ewigkeit her, dass ich zuletzt hier war… Umso mehr freut es mich, dass du wieder regelmäßiger bloggen willst. Und tbh – das Titelbild in diesem Beitrag hat mich natürlich besonders angezogen. 😀
    Kannst du glauben, dass Tokyo fast schon wieder 1 Jahr her ist? Das macht mich erst recht fertig.

    Schön, dass du einen Fotografie-Blog eröffnet hast! Ich finde Maienkind-Fotografie einfach SO passend für dich! <3

    Seit 2014 lebst du schon da? Krass. Kommt mir nicht so lange vor (wie war das mit der Zeit…). Soll es nach L gehen oder seid ihr offen für andere Städte?
    Wie läuft die Jobsuche für euch beide? Ich drücke jedenfalls die Daumen, dass sich bald was findet.

    Oh no! Dein Knie ist ja auch so eine Endlossache. Auch da hoffe ich, dass es in der Zwischenzeit eine Diagnose gab und besser wurde!
    Denn ich will uuunbedingt mal mit dir Klettern/Bouldern gehen! Ich hab zwar echt null Kraft in den Armen, aber ich stell mir das so cool vor! ^^

    Wie läufts mit deiner Buch-Challenge? Ich hab mir auch gesetzt, jeden Monat eins zu lesen, bin inzwischen aber schon bei 6 Büchern. Läuft 😀

    Zu den Filmen kann ich gar nicht viel sagen, denn das Transformers Universum hat mich nie abholen können und den 2. Film musste ich tatsächlich googeln… aber PREACHER, HELL YES! Geile Serie 😀

    K-Pop Empfehlungen: Wenn du 2NE1 magst, empfehle ich dir 4minute. Die gibt es zwar inzwischen auch nicht mehr, aber haben ähnliche "Girl Crush"-Songs.
    Meine Favs sind aber Dreamcatcher. Deren Songs sind rockiger und haben eher Horror-Konzept. Außerdem ist LOONA ziemlich cool. Ich liebe die aktuellen Songs von beiden Grupppen – "PIRI" und "Butterfly". 🙂
    BTS schwappt mittlerweile ja ganz schön rüber, mich haben die allerdings nie interessiert. Ich höre nur Girl Groups xD
    Aber DANKE für die Empfehlung von Sam Tsui! Der ist ja toll!

    Webfreundinnen besuchen… hach ja. Ihr fehlt mir alle, haha!

    Puh. Das war jetzt ein langer Kommentar…
    Ich drück dich!
    Chrissi

    1. Chrissi <3

      Das Meiste haben wir ja nun doch schon privat bequatscht aber ich fands so sad, deinen Eintrag so unkommentiert hier stehen zu lassen. 😀

      Mein Knie hat sich als okay rausgestellt, ich soll aber vorsichtig sein und es nicht zu sehr überlasten. Also bouldern und klettern, ja aber nicht übertreiben. Und wenn du mal ein Wochenende herkommen willst, sehr, sehr gern! Nami freut sich immer, neue Menschen beschmusen zu dürfen. 🙂

      Lel, 6 Bücher?! Ich bin bei meinen geplanten 3 bisher und tu mich damit schon schwer. :')

      Jaaa, 4Minute kenn ich schon, bin durch "crazy" auf sie gekommen. <3 Die anderen werd ich mir auch mal anhören! Hab jetzt auch wieder in JPop reingehört, der is mir allerdings manchmal zu... hektisch? Haut das hin? Ich weiß nich, so ganz komm ich nicht ran. :'D Vielleicht hab ich da nur noch nicht die Richtigen gefunden. Also Empfehlungen gern zu mir. 😀

      <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.